Der Verein Schweiz-Ukraine regt an: Putin-Trolle bei Medien-Kommentaren eindämmen


Der Verein Schweiz-Ukraine weist darauf hin, dass es beispielsweise in der Ukraine seit längerem üblich ist, Kommentare in Print- u. Onlinemedien nur kombiniert mit IP-Adressen der oft anonymen Kommentarschreiber zu publizieren. Mit dem heutigen Wissenstand zu Russlands „Hybridmediawarfare“, wie Timoty Snyder oder Edward Lucas und zahlreiche weitere fundierte Dokumentationen und Recherchen das eindrücklich und im Detail beschreiben, (siehe z.B. bei: http://www.juergvollmer.ch/post/87901020818/russland-ukraine-twitter-troll-propaganda-desinformation) und nachdem dies auch in der Schweiz bekannt sein sollte:

  • im Dienste der Russischen Kriegsführung sind hunderte Leute engagiert, die nichts anderes tun als Russische Propaganda via soziale Netze zu verbreiten
  • sie zielen aber auch auf Kommentarforen aller wichtiger Medien mit einer psychologisch durchdachten vernebelnden Trollerei, wie das bereits von einigen Schweizer Medien bestätigt worden ist
  • sie sind immer zentral gesteuert (Russischer Generalstab) und die Strategien und Inhalte sind offensichtlich synchronisiert bis hin zu den Inhalten und Interventionen z.B. des Russischen Aussenministers oder des UNO-Botschafters

Unsere Abklärungen bei Datenschutzbeauftragten haben ergeben:

Es ist absolut legitim zu fordern, dass der 1. Teil der IP-Adressen gezeigt werden muss, sofern man sich bei der entsprechenden Webseite zuerst anmelden und identifizieren muss bevor man einen Kommentar einpflegen kann.

Der Verein Schweiz-Ukraine http://swissukraine.org lädt Schweizer Medien nun ein, angesichts des Russischen Vorgehens rasch gemeinsam entsprechende Standards zu vereinbaren und in einem dringlichen Verfahren durchzusetzen.

Vorstand des Vereins Schweiz Ukraine

Für Rückfragen: Simon Gerber, 079 641 58 85   oder: sg@swissukraine.org

27.03.2015

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s