#StopRussianPropaganda Global | deutsche Beschreibung

Aufgabe und Funktion des Programms

Das Programm führt eine einzige Funktion aus: Es warnt den Benutzer vor Links zu Websites, die russische Propaganda veröffentlichen. Solche Links werden in einer Schriftart angezeigt, die durchgestrichen ist.

Gefälschte News ist eine Gefahr für die Demokratie. Und die Internet-Quellen von Nachrichten- und Video-Hosting-Sites sind die am wenigsten zuverlässige Quelle von Nachrichten. Unser Programm ist in voller Übereinstimmung mit dem „A Code of Practice auf Desinformation“, die von der Europäischen Kommission http://europa.eu/rapid/press-release_IP-18-3370_en.htm vorgeschlagen wurden. Genauer gesagt, ist dieses Programm ein Ausführungsbeispiel der EU-Empfehlung „Maßnahmen um gefälschte Konten zu identifizieren und zu schließen, und das Problem der automatischen Bots zu lösen“.

Besonders nützlich ist unser Programm für Spezialisten, die sich mit der Problematik russischer Propaganda befassen. Auch für Personen, Organisationen und Regierungsstellen, die die Quellen und Wege der Verbreitung der russischen Propaganda studieren. Das Programm wird auch für alle Benutzer nützlich sein, die in ihrer Meinung nicht durch verborgene Manipulation beeinflusst werden wollen.

Was ist heute vorhanden? 

Es gibt ein analoges Programm, das ähnliche Probleme löst.

Die „PropOrNot Propaganda Flagger“ http://www.propornot.com/p/home.html Dies ist eine großartige Entwicklung, die den Benutzer über russische Propaganda Referenzen informiert. Trotz der Tatsache, dass es eines der ersten Programme war, das dieses Problem löste, ist es immer noch eines der besten. Wir verwenden es selbst, und wir empfehlen es zu verwenden. 

  • Nachfolgend Informationen zu unserer neuen Extension Stop Russian Propaganda Global 
Informationen zur Datenbank

Wir standen vor der Herausforderung, der russischen Propaganda in der Ukraine zu begegnen. Und um es erfolgreich in Angriff zu nehmen, haben wir eine eigene Datenbank mit Websites erstellt, die russische Propaganda verbreiten.

Die Besonderheit ist, dass fast jede Website, die unter russischer Kontrolle steht, jederzeit russische Propaganda verbreiten kann. Trotzdem haben wir nicht eine Datenbank „aller Russen“ erstellt (einige der bekannten Programme sind so aufgebaut). In unserer Datenbank sind nur jene Seiten, die folgende Bedingungen erfüllen:

  • Auf diesen Seiten wurde wiederholt russische Propaganda veröffentlicht, die den Kriterien https://tinyurl.com/yczsd4m2 entspricht;
  • Russische Propaganda mit Links zu diesen Seiten wurde in sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Dieser Ansatz ermöglichte es, die Qualität der Datenbank zu verbessern und „nützliche Idioten der Russen“ nicht in die Datenbank aufzunehmen.

Darüber hinaus enthält die Datenbank Websites, die in den folgenden Listen aufgeführt sind.

  1. Liste der Websites aus der Datenbank, die unter http://www.propornot.com/p/the-list.html aufgeführt sind
  2. Liste aller Websites, die weltweit in diesem Katalog gelistet sind: „Russischen Welt“ https://russkiymir.ru/catalogue/ Die Stiftung „Russische Welt“ finanziert Russische Propaganda.
  3. Eine Liste aller Seiten, die im folgenden Katalog aufgeführt sind: „Welt Koordinierungsrat der russischen Landsleute die im Ausland leben“ http://vksrs.com/koordinatsionnye-sovety/map/ Faktisch ist dies eine Liste von Russischen Organisationen die subversive Aktivitäten ausführen, wo auch immer sie angesiedelt sind. Dieser „Welt-Koordinierungsrat“ steht unter Leitung von Sergei Wiktorowitsch Lawrow, seit März 2004 Außenminister Russlands.
  4. Websites, die: a. regelmässig russische Propaganda veröffentlichen; b. Seiten und Links, die von russischen Bots publiziert werden; c. Websites, die von russischen Trolls publiziert werden.
  5. In einem separaten Abschnitt von „Spy-Links“ haben wir (bösartige) Links identifiziert, die russische Bots und Trolle an Benutzer senden. Ziel dieser ist es,  die IP-Adresse des Benutzers herauszufinden und / oder dem Benutzer Schaden zuzufügen.
  6. In einer separaten Datenbank mit der Bezeichnung „Porohoboty“  haben wir Links zu einer bestimmten Art der russischen Propaganda gesammelt, die gegen die Ukraine gerichtet ist. Der Hauptzweck solcher Propaganda ist die Erhaltung des Poroschenko-Regimes in der Ukraine. Informationen über Porohoboty ist zusätzlich aus offenen Quellen https://tinyurl.com/ybcbgq9e entnommen. (Diese Kategorie ist nicht Teil der „Karatel“ Datenbank.)

An der Erstellung der Datenbank war eine große Anzahl von Benutzern aus verschiedenen Ländern der Welt beteiligt. Besonderer Dank:@SWISSUKRAINE; @mr_ernst010; @JohnSchindller; @Christian_bss; @Prizrak_opery.

Wir danken auch für die Liste der Websites http://www.propornot.com/p/the-list.html, die auch in unsere Datenbank aufgenommen wurde.

Wie das Programm funktioniert

Das Programm ist eine Anwendung für Google Chrome. Eine detaillierte Beschreibung des Programms finden Sie unter https://swissukraine.org/google-chrome-extension

Das Programm führt nur eine Funktion aus – es warnt den Benutzer vor Inhalten, die entweder selber russische Propaganda verbreiten oder Inhalten, die mit Seiten verlinkt sind, die russische Propaganda verbreitet.

Die Anwendung analysiert ständig die auf dem Bildschirm angezeigten Informationen. Sobald die Anwendung einen „schlechten“ Link erkennt, wird dieser mit einer durchgestrichenen Schrift angezeigt.

Grundsätzlich kann die gesamte Datenbank in drei Segmente unterteilt werden.

  1. Websites, die russische Propaganda verbreiten;
  2. Links zu Domänennamen – Spyware und bösartige Websites, die speziell auf Websites veröffentlicht werden oder russische Trolle veröffentlichen sie in ihren Beiträgen oder diese Links werden in privaten Nachrichten an das Opfer verschickt, mit dem Ziel die IP zu des Angegriffenen zu erschnüffeln und / oder Ihnen zu schaden. (Dies ist eine der Methoden, mit der Russen Benutzer von sozialen Netzwerken bekämpfen, die für sie nicht nützlich sind);
  3. Segment mit der Bezeichnung „Porohoboty“. Dies ist ein sehr spezifisch anti-ukrainisches Segment der russischen Propaganda, das ist hauptsächlich relevant für die Ukraine.

Um die Ressourcen zu optimieren, lässt sich jedes Segment der Datenbank einzeln abschalten oder zuschalten. Zum Beispiel, wenn Sie nicht in der Ukraine sind, ist es unwahrscheinlich, dass Sie an der spezifischen antiukrainischen russischen Propaganda interessiert sind, die nur in der Ukraine verbreitet wird. In diesem Fall kann der Abschnitt „Porohoboty“ deaktiviert werden.

Wenn Sie kein Twitter-Benutzer sind, ist es sinnvoll, das Segment „Konten für Feeds zu Twitter“ zu deaktivieren. Das spart Ressourcen und optimiert die Geschwindigkeit der Anwendung.

Der Schalter „Kompatibilität“ wurde speziell für Benutzer entwickelt, die unsere frühere Entwicklung für Twitter verwenden https://swissukraine.org/google-chrome-app/ Wir empfehlen, diesen Schalter nur zu aktivieren, wenn Sie bereits unsere https-Anwendung installiert haben: https://tinyurl.com/y8fxzqze. In diesem Fall werden sich die Funktionen dieser beiden Programme gegenseitig ergänzen.

Die Anwendung verbietet nichts und versteckt nichts. Gemäß Artikel 15 der Verfassung der Ukraine ist Zensur verboten. Die Anwendung bietet dem Benutzer zusätzliche Informationen, indem der markierte Link eine Quelle sichtbar macht, die russische Propaganda verbreitet.

Dieses Programm funktioniert in keiner Weise gestützt auf persönliche Daten und verwendet keine Informationen, die als persönliche private Daten klassifiziert werden können. 

Wir glauben, dass es wichtig ist, die Menschen vor Versuchen zu warnen, ihre Meinung zu manipulieren. Dank der einzigartigen Datenbank und unserer Anwendung für Google Chrome stellen wir ein leistungsfähiges Werkzeug zur Nutzung bereit.

Entwicklerinformationen

Diese Anwendung wurde vom Entwicklungsteam erstellt, unter Beteiligung von . Die Realisierung dieses Projekts wurde dank der Unterstützung des Fonds der Organisation „Swiss Ukraine“ () möglich. Die Anwendung verwendet die ursprüngliche Datenbank von Quellen, die russische Propaganda verbreiten. Es wurde unter Beteiligung von Spezialisten aus der Ukraine, der Schweiz und Deutschland zusammengestellt.

 

Gehe zur Seite in Englisch >>> 

Gehe zur Seite in Ukrainisch >>>