#StopRussianPropaganda, – Google Chrome app

#StopRussianPropaganda, – Google Chrome app

Auf dieser Seite können Sie eine Anwendung für Google Chrome herunterladen, die es Ihnen ermöglicht, Sie in einem vollautomatischen Prozess vor russischer Propaganda zu warnen. https://spark.adobe.com/page/Vyt2UIsgUdRqm/.

Diese Anwendung kann unter folgendem Link kostenlos heruntergeladen werden:

Download Extension für Google Chrome   >>>  

Download Extension für Mozilla Firefox   >>>

Ziel und Funktion des Programms

Das Programm warnt den Benutzer, wenn der Autor der angezeigten Informationen früher einmal bei der Veröffentlichung von Desinformation oder russischer Propaganda registriert wurde und nun versucht, Sie höchstwahrscheinlich, zu täuschen.

WAS HEUTE EXISTIERT

Es gibt zwei Projekte, die ähnliche Probleme lösen.

  1. Das Hamilton-68-Projekt. http://dashboard.securingdemocracy.org/ Das ist eine ausgezeichnete Entwicklung in Form einer separaten Seite, auf der aktuellen Trends zu Desinformationen veröffentlicht werden. Beispiele für Desinformation, Hashtags, Namen von Fehlinformationsverlegern werden angegeben. Aber, dies ist eine separate Seite und man muss um das nutzen zu können auf diese Seite gehen um die veröffentlichten Informationen mit Inhalten zu vergleichen, um zu verstehen, ob man mit einer Täuschung konfrontiert ist. Die hier veröffentlichten Informationen sind für die Vereinigten Staaten von Amerika relevant. Sie sind für die europäischen Länder weniger relevant und fast nicht relevant in der Ukraine. Das ist ein ausgezeichnetes Projekt. Wir empfehlen diese Seite jedem, der die aktuelle Richtung der russischen Propaganda besser verstehen möchte. In Europa/Deutschland gibt es inzwischen ein auf diesen Grundlagen aufgebautes Projekt mit dem Namen: ARTIKEL 38 VON HAMILTON68, das untersucht und informiert zu

    RUSSISCHEN EINFLUSSKAMPAGNEN AUF TWITTER. http://dashboard-germany.securingdemocracy.org/  Wenn Sie verstehen wollen, wie die Russen versuchen Sie zu täuschen, nutzen Sie dieses Tool!

  2. Es gibt ein wunderbares Projekt unserer Kollegen botson.net. http://botson.net/ Diese App ist für Google Chrome, die das Konto des Autors analysiert. Wenn der Verfasser der Nachricht keine Person, sondern ein spezialisiertes Programm ist (meistens werden solche Programme als „Bots“ bezeichnet), hebt eine Anwendung in besonderer Weise einige der vom Bot veröffentlichten Informationen hervor. Wir haben damit lange gearbeitet und arbeiten damit weiterhin. Und wir müssen sagen, dass diese App die Bots sehr gut entlarvt. Wir empfehlen, dieses Tool zu verwenden.

Aber nicht nur „Bots“, sondern auch lebende Menschen versuchen zu täuschen.

Die oben beschriebenen Tools und  Anwendung erfassen leider nicht die Fehlinformationen, die durch Leute veröffentlicht werden.

Mit unserer neuen Entwicklung wollen wir diese Lücke „schließen“.

WIE DAS PROGRAMM FUNKTIONIERT.
#StopRussianPropaganda Google Chrome extension

#StopRussianPropaganda Google Chrome extension

Das Programm ist eine Anwendung für Google Chrome. Die Seite des Programms finden Sie unter https://swissukraine.org/google-chrome-app/

Die Anwendung analysiert ständig die auf dem Bildschirm angezeigten Informationen. Sobald die Anwendung auf dem Bildschirm einen Twitter account Name wahrnimmt, @ Account_name, wird im Hintergrund eine spezielle Datenbank kontaktiert karatel.foss.org.ua https://karatel.foss.org.ua/blocklist/ und es wird geprüft, ob der fragliche Twitter-account Desinformation verbreitet.

Wenn die Überprüfung ergibt, dass von diesem Account zuvor keine Desinformation oder russische Propaganda verbreitet worden ist, ändert sich auf dem Bildschirm Ihres Displays nichts.

Wenn der Account (höchstwahrscheinlich) versucht zu betrügen, dann wird beim @AccountName die Schriftart auf durchgestrichen geändert. (Oder die Schriftart des Accountnamens wird auf andere Weise hervorgehoben).

Wenn Sie also unsere Anwendung installieren, sehen Sie „durchgestrichene“ Twitter-Account-Namen von Accounts, die Fehlinformationen und Russische Propaganda veröffentlichen. Damit sind Sie gewarnt, und Sie wissen, dass Sie die durch diesen Account verbreiteten „Informationen“ nicht glauben sollten.

Dies ist eine aufs Wesentliche vereinfachte Beschreibung des Programms. Faktisch enthält das Programm seinen eigenen Datenbank-Abfrage-Cache, sowie einige andere Algorithmen, die die Geschwindigkeit seiner Arbeit und die Bequemlichkeit der Arbeit mit ihm optimieren.

Wir weisen darauf hin, dass die Anwendung im Wesentlichen nichts verbietet oder etwas verbirgt. Nach Artikel 15 der Verfassung der Ukraine – ist Zensur verboten. Die Anwendung gibt im dem Benutzer im Gegenteil eine zusätzliche Information dazu, ob der vorliegende Twitter Account oder dessen Autor bei der Veröffentlichung von unwahren Informationen beteiligt war.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Textes sind in der Datenbank karatel.foss.org.ua bereits mehr als 331000 solcher Twitter-Accounts, die Russische Propaganda oder Falschinformationen verbreiten, gelistet.

INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENBANK

Ukrainische Patrioten begannen bereits Ende 2013, während des Beginns der Ereignisse auf dem Maidan die Basis der Liste russischer Bots und Trolle auf karatel.foss.org.ua zu erstellen. Zuerst wurden Listen russischer Bots in Time-Lines und privaten Nachrichten ausgetauscht. Aber ein solcher Austausch wurde schnell sehr unangenehm.

Dann wurde dieses Projekt https://karatel.foss.org.ua organisiert. Dies ist ein Beispiel für die Selbstorganisation der Patrioten der Ukraine. Die meisten von ihnen kannten sich nicht persönlich. Die Datenbank wurde manuell erfasst und moderiert.

Dieses Projekt ist ein Kunstwerk, es ist das Ergebnis akribischer Handarbeit vieler Menschen.

Das Hinzufügen eines Kontos zur Datenbank erfordert einen Nachweis. https://karatel.foss.org.ua/commit.so

Es gibt einen Mechanismus der „Rehabilitation“ (Löschung von der Liste), der auch Beweise erfordert. Als wir mit der Erstellung dieser Datenbank begannen, entwickelten wir einfache, aber effektive Algorithmen. Mit diesen Algorithmen konnten wir Farm-Bots zuverlässig erkennen. Und nicht nur einzelne Bots. Entdeckte Farmen von Bots wurden ebenfalls in der Datenbank registriert.

Die gesammelten Informationen sind nach wie vor relevant. Russische Trolle werden weiterhin versuchen, Einfluss nicht nur auf die US-Politik zu nehmen. Wir sehen Versuche, die Meinung der Bürger Europas zu manipulieren. Wir sehen, dass russische Trolle jetzt vor allem  in Deutschland, der Ukraine und der Schweiz aktiv arbeiten.

Wir glauben, dass es wichtig ist, die Menschen vor Manipulationen zu warnen. Dank unserer über Jahre aufgebauten Datenbank und unserer neu entwickelten Applikation für Google Chrome haben wir dazu ein starkes Instrument.

ENTWICKLERINFORMATION

Diese Anwendung wurde von einem Entwicklerteam erstellt, an dem @Luntikwatch beteiligt ist. Ein Fonds der Organisation „Swiss-Ukraine“ (@SWISSUKRAINE) unterstützte die Entwicklung. Die Anwendung verwendet die Datenbank der russischen Bots und Trolle Karatel. Foss. org. ua, die manuell von einer großen Anzahl ukrainischer Patrioten gesammelt wurden, seit Beginn der bewaffneten Aggression Russlands gegen die Ukraine.

 

Link zur Version in Englisch: 

Link zur Version in Ukrainisch: