„umarme mich“ – das Lied von Svyatoslav Vakarchuk – als Dank an alle Freunde der #Ukraine


Seit über zwei Jahren kämpfen nun zahlreiche Freundinnen und Freunde der Ukraine auf der ganzen Welt für das, was beim Kampf auf dem Euromaidan in Kyiv im Winter 2013/ 2014 auf dem Spiel stand – so auch wir, eine kleine NGO, mit dem Namen swissukraine.org.

Es ist höchste Zeit, allen, die aufrecht stehen und mit allen ihren Kräften die Menschen der Ukraine und sie in ihrem Kampf um Menschenrechte, für Demokratie und Freiheit zu unterstützen, von Herzen für ihre wichtige Unterstützungsarbeit zu danken.

Jeder Beitrag ist ein sehr wichtiger Teil, eines weltweiten Netzwerkes, zur Unterstützung der Menschen der Ukraine, die nun seit Jahren einem aggressiven, hybriden Krieg von Putins Russland ausgesetzt sind, ein Krieg, der täglich Verletze und leider oft auch täglich Tote fordert.

Fast zwei Millionen Menschen wurden vertrieben. Viele tausend Menschen sind verletz worden und werden für ihr Leben lang invalid sein – viele tausend Menschen sind getötet worden, ob als Zivilisten oder als Soldaten, im Bemühen, Putins Horden im Zaum zu halten.

Ich persönlich und viele meiner Freundinnen und Freunde unterstützen die Ukraine und ihre Menschen, weil wir überzeugt sind, hier geht es nicht lediglich um ein Land, an der Grenze zu Russland, sondern es geht um die Grundlagen unserer modernen Zivilisation – nichts anderes steht auf dem Spiel.

Allen Menschen, die bis an den Rand der Erschöpfung dem anhaltenden Terror von Putin und seinen raffinierten Systemen sich entgegenstemmen – den herzlichsten Dank für alles, was ihr für die Ukraine und ihre Menschen tut –

es ist oft verdammt hart – die gezielte Zersetzung ausgehend von Putins Russland, der pausenlose und hybride Terror nagt an uns allen.

Lasst uns in der kommenden bestimmt sehr schweren Zeit noch klüger, noch intensiver, noch kreativer zusammenarbeiten, für die Menschen der Ukraine und zu unserem eigenen Wohl.

Das Lied von Svyatoslav Vakarchuk, dem Ukrainischen Sänger, Songschreiber, Künstler, Aktivisten und Wissenschaftler – es war sein Lied, das mich angestossen hat, Euch das zu schreiben, und es soll sein Lied sein, mit dem ich Euch danken möchte.

Und Svyatoslav Vakarchuk – wenn ich etwas wünschen darf – wünsche ich mir als nächsten Ukrainischen Präsidenten, denn Hoffnung und Kraft in den Herzen meiner Freundinnen, meiner Freunde hier im Westen und in der Ukraine wächst durch Menschen wie ihn.                                                Ich weiss, man wird mir sagen, mir stehe es nicht zu, sowas zu wünschen und mich einzumischen. Ich weiss, sie werden sagen, Svyatoslav Vakarchuk sei kein Politiker, vielleicht er selbst sagt das. Doch Vaclav Havel, als er Präsident wurde, war Schriftsteller und war trotzdem der Präsident, den die Menschen sich wünschten. Unsere Freundinnen und Freunde in der Ukraine werden das entscheiden.

Simon Gerber


Danke herzlich an meine Kollegin Iryna Wetzel für die Übersetzung auf Deutsch!

Hier sein Lied:

Wenn der Tag kommt

und wenn der Krieg endet

verloren hab ich mich dort

und in meine Tiefen hab ich geschaut

 

Umarme mich, umarme mich, umarme

So zart und lasse mich nicht los

Umarme mich, umarme mich, umarme…

Dein Frühling soll kommen

 

Meine Seele legt ihre Waffen nieder

kann sie so sehr danach verlangen

die warmen tränen zu fühlen?

 

Umarme mich, umarme mich, umarme

So zart und lasse mich nicht los

Umarme mich, umarme mich, umarme

dein Frühling soll kommen

Umarme… Umarme mich

 

Umarme mich, umarme mich, umarme

So zart und lasse mich nicht los

Umarme mich, umarme mich, umarme

Dein Frühling soll kommen

 

Svyatoslav Vakarchuk

 

Danke herzlich an meine Kollegin Iryna Wetzel für die Übersetzung auf Deutsch!


 

 

 

 

https://en.wikipedia.org/wiki/Okean_Elzy

https://en.wikipedia.org/wiki/Svyatoslav_Vakarchuk

http://www.okeanelzy.com/en/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s