Stiefel-Lecken bei Diktator #Putin in Zahlen: #Sanktionen gegen Putins-Russland sind löchrig wie ein Schweizer Käse


 

Die Schweizerische Nationalbank beziffert den Bestand der schweizerischen Direktinvestitionen in Russland per Ende 2013 auf 15’025 Mio. CHF (Ende 2012: 14’618 Mio. CHF.). Diese Investitionen schufen in Russland rund 100’000 Stellen. Die Schweiz ist der zwölftwichtigste ausländische Investor in Russland.

 

Russische Investitionen (in der Schweiz) 

Die Schweizerische Nationalbank publiziert keine Angaben zu den russischen Direktinvestitionen in der Schweiz. Genf und Zug sind wichtige Handelszentren für den Erdöl-, Erdgas und Rohstoffhandel. Russische Investoren haben auch Anteile an Schweizer Unternehmen gekauft (z.B. Sulzer AG und Holcim AG).

Gemäss russischer Zentralbank stiegen die russischen Direktinvestitionen in der Schweiz 2014 gegenüber dem Vorjahr von 1‘358 Mio. USD auf 6‘927 Mio. USD. Detailliertere Statistiken, welche auch Portfolio- und sonstige Investitionen umfassen, wie sie früher von Rosstat bereit gestellt wurden, sind seit der Übernahme der Investitionsstatistiken durch die Zentralbank nicht mehr verfügbar.

 

Letzte Besuche (Auswahl) 

06.08.2015

14.05.2015

04.02.2015

Treffen von Bundesrat Schneider-Ammann mit Premierminister D. Medvedev in Kairo anlässlich der Feier zur Eröffnung des erweiterten Suez-Kanals.

Treffen von Bundesrat Schneider-Ammann mit Vizefinanzminister S. Storchak am Rande der Jahresversammlung der EBRD in Tbilissi.

16. Tagung der Gemischten Wirtschaftskommission Schweiz-Russland unter Vorsitz von Botschafterin Livia Leu und Vitalij Mutko, Sportminister der Russischen Föderation, in Bern.

07.05.2014 Treffen zwischen Aussenminister / OSZE-Vorsitzenden Didier Burkhalter mit Wladimir Putin in Moskau.
10.12.2013 15. Tagung der Gemischten Wirtschaftskommission Schweiz-Russland unter Vorsitz von Botschafterin Livia Leu und Vitalij Mutko, Sportminister der Russischen Föderation, in Bern.
16.02.2013 Bundesrätin-Widmer-Schlumpf traf am G20-Finanzministertreffen in Moskau mit Finanzminister Anton Siluanov zusammen.

 

Handelsverkehr Schweiz-Russland, Quelle: SECO

Handelsverkehr Schweiz-Russland, Quelle: SECO

Gemäss UNCTAD flossen 2014 ausländische Direktinvestitionen in Höhe von 21,0 Mrd. USD (2013: 69,2 Mrd. USD) nach Russland, während 56,4 Mrd. USD russischer Herkunft ausserhalb Russlands investiert wurden (2013: 86,5 Mrd. USD). Damit lag Russland im FDI-Index der UNCTAD bis auf Südafrika hinter den übrigen BRICS-Ländern an 16. Stelle (2013: 5. Platz). Die kumulierten ausländischen Direktinvestitionen in Russland beliefen sich gemäss derselben Quelle auf 378,5 Mrd. USD, während die kumulierten russischen Direktinvestitionen im Ausland 431,9 Mrd. USD betrugen. Damit zeigt Russland ein im Gegensatz zu anderen EM, aber in Übereinstimmung mit anderen Rohstoffexporteuren stehendes Muster, wonach abgehende FDI Flüsse bzw. im Ausland befindliche FDI-Bestände jene ins bzw. im Inland übertreffen.

http://unctad.org/en/Pages/AboutUs.aspx

 

Aussenhandel (2014)

Exporte: 496.9 Mrd. USD (-5.8%)  Importe: 286.0 Mrd. USD (-9.1%) 
1. Niederlande  13.7%  1. China  17.8% 
2. China  7.5%  2. Deutschland  11.5% 
3. Deutschland  7.5%  3. USA  6.5% 
4. Italien  7.2%  4. Italien  4.4% 
…  …  …  … 
26. Schweiz  0.8%  21. Schweiz  1.1% 

 

Quelle: Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

http://www.seco.admin.ch/themen/00513/00561/00564/index.html?lang=de

Schweiz-Russland-SECO-Zahlen

 

Putin nicht wirklich sanktioniert

Putin nicht wirklich sanktioniert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s