Dževad #Karahasan über #Europas Widersprüchlichkeit: Die Kugel und das Netz – NZZ Feuilleton


via Dževad Karahasan über Europas Widersprüchlichkeit: Die Kugel und das Netz – NZZ Feuilleton.

So konnte sich Goethe mit Hafis Schiras unterhalten, dem persischen Dichter aus dem 14. Jahrhundert, und Heiner Müller mit Sophokles und Euripides. Das heisst, ihre Werke konnten sich miteinander unterhalten. In diesem Netz werden Entstehungsort und -zeit eines Werkes nicht ausgelöscht, genauso wenig wie die Verhaltensweisen und Schicksale der dargestellten Gestalten, all das bleibt in seiner Konkretheit und Individualität erkennbar. Aber jedes Werk ist offen gegenüber anderen Werken, Epochen und Verhaltensweisen, fähig zu Gespräch und Austausch mit ihnen. Jede Epoche ist an ihren Besonderheiten zu erkennen, aber dabei ist sie zeitgleich mit allen anderen Epochen und allen Augenblicken in der Kulturgeschichte verbunden, so wie jeder Knoten eines Netzes selbständig, aber gleichzeitig mit allen anderen Knoten verbunden ist.

Es ist wahrhaft nichts so irrational wie radikaler Rationalismus.

als pdf downloaden:

Dževad Karahasan über Europas Widersprüchlichkeit Die Kugel und das Netz, Quelle: NZZ, 06. 11. 2015

Hier eine Liste (nicht vollständig) von seinen Büchern:

https://www.perlentaucher.de/autor/dzevad-karahasan.html

Dzevad Karahasan, die Bedeutung der MUTTERSPRACHE, anlässlich einer Lesung Jugendlicher Bosnischer Immigranten in Österreich:

Sehen Sie auch Dzevad Karahasan in Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dževad_Karahasan

Dževad Karahasan während einer Diskussionsveranstaltung im „MELEZ“-Zug der RUHR.2010 Quelle: Wikipedia

Dževad Karahasan während einer Diskussionsveranstaltung im „MELEZ“-Zug der RUHR.2010 Quelle: Wikipedia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s