Putin-Vertraute im Bundeshaus: Nationalrat applaudiert sanktionierten Russen – NZZ Schweiz


via Putin-Vertraute im Bundeshaus: Nationalrat applaudiert sanktionierten Russen – NZZ Schweiz.

CVP-Fraktionschef Filippo Lombardi hat eine Delegation aus dem russischen Oberhaus ins Bundeshaus eingeladen. Zwei der Besucher stehen auf der Sanktionsliste.

Worobew figuriert auf der Sanktionsliste, welche die EU als Folge der Krimkrise erstellt hat. Ebenso einer seiner Begleiter, Wladimir Dschabarow, der im aussenpolitischen Ausschuss des Föderationsrates sitzt. Beide gelten als Putin-nah. Die Sanktion bedeutet, dass sie grundsätzlich einer Einreisesperre für die Schengen-Staaten – und damit auch die Schweiz – unterliegen. Doch in Ausnahmefällen kann die Schweiz territorial und zeitlich begrenzte Einreisebewilligungen erteilen, begründet mit «nationalen Interessen». Dies geschah im Fall von Worobew und Dschabarow, die unbehelligt in die Schweiz einreisen durften.

Heikler Besuch im eidgenössischen Parlament: Juri Worobew posiert mit Filippo Lombardi (links) und Jean-François Steiert in Bern. (Bild: NZZ)

Heikler Besuch im eidgenössischen Parlament: Juri Worobew posiert mit Filippo Lombardi (links) und Jean-François Steiert in Bern. (Bild: NZZ)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s